Offenlegungen zeigen, dass der CEO von Shopify in den letzten 2 Monaten Coinbase-Aktien im Wert von 3 Millionen Dollar gekauft hat

Meta description

Öffentliche Aufzeichnungen zeigen, dass Shopify-CEO Tobias Lütke in den letzten 60 Tagen Coinbase-Aktien im Wert von fast 3 Millionen Dollar gekauft hat. Lütke wurde im vergangenen Februar Vorstandsmitglied von Coinbase und da er ein Mitarbeiter von Coinbase ist, ist er gesetzlich verpflichtet, seine Transaktionen bei der United States Securities and Exchange Commission (SEC) einzureichen.

Seit dem 11. August hat Tobias Lütke von Shopify eine erhebliche Menge an COIN-Aktien gekauft

Die Aktien von Coinbase Global Inc. (Nasdaq: COIN) haben schon bessere Tage gesehen, wie Statistiken zeigen, hat COIN in den letzten 12 Monaten 73,47 % oder einen nominellen Verlust von 184 US-Dollar verloren. Am Montag, dem 3. Oktober 2022, legte COIN in den letzten 24 Stunden um 2,11 % und in den letzten fünf Tagen um 0,93 % zu.

Heute bewegt sich der aktuelle Marktwert von COIN bei etwa 66,61 nominalen US-Dollar je Aktie. Öffentliche Dokumente zeigen, dass in den vergangenen zwei Monaten der CEO von Shopify Tobias Lüttke kaufte COIN-Aktien im Wert von knapp 3 Millionen Dollar.

Offenlegungen zeigen, dass der CEO von Shopify in den letzten 2 Monaten Coinbase-Aktien im Wert von 3 Millionen Dollar gekauft hat
Kumulative COIN-Statistiken vom 3. Oktober 2022 um 14:30 Uhr (ET).

Lütke erwarb am 11. August 3.930 Aktien von COIN und zahlte 97,24 $ pro Aktie. Fünf Tage später kaufte Lütke am 16. August 4.023 Aktien zu 90,55 Dollar pro Aktie. Vom 11. August bis zum 27. September kaufte Lütke etwa sechsmal Tausende von Coinbase-Aktien.

Akquisitionsunterlagen zeigen, dass er seit dem 11. August durchschnittlich etwa 369.000 US-Dollar pro Woche für COIN-Aktien bezahlt hat. Der milliardenschwere Gründer und CEO von Shopify ist extrem fasziniert von Technologie und er ist ein Kernmitglied des Projektteams von Ruby on Rails.

Vor einem Jahr investierten Lütke und einige andere Führungskräfte von Shopify mit Hilfe von Celtic House Venture Partners 3 Millionen US-Dollar in eine globale Print-on-Demand-Plattform namens Creative Layer. Lütke und Shopify interessieren sich schon seit einiger Zeit für Bitcoin (BTC) und Kryptowährungs-Assets.

Im Februar 2020 trat Shopify der Libra Association von Meta bei, und im selben Jahr begann das Unternehmen, Kryptozahlungen als Zahlungsmethode zu akzeptieren. Lütke ist Direktor des fünfköpfigen Vorstands von Coinbase Global, dem a16z-Gründer Marc Andreessen, Coinbase-CEO Brian Armstrong, Coinbase-Mitbegründer Fred Ehrsam und der ehemalige Cisco-CSO Kelly Kramer angehören.

Die Offenlegungen zeigen, dass Ehrsam der einzige andere Coinbase-Insider ist, der in diesem Jahr Aktien gekauft hat, wobei der Mitbegründer 1,1 Millionen Aktien für rund 76 Millionen US-Dollar erworben hat. Im vergangenen Mai zahlte Ehrsam für die 1,1 Millionen COIN-Aktien durchschnittlich etwas mehr als 68 US-Dollar pro Aktie. Aufzeichnungen zeigen, dass Lütke etwa 65.815 Aktien besitzt und sein billigster Kauf war sein letzter für 62 Dollar pro Aktie.

Schlüsselwörter in dieser Geschichte

2 Monate, 60 Tage, Milliardärsgründer, Brian Armstrong, CEO von Shopify, COIN, COIN-Aktien, Coinbase, Coinbase Global, Coinbase Insiders, Coinbase-Aktien, Creative Layer, Kryptozahlungen, Fred Ehrsam, Kelly Kramer, Libra Association, Marc Andreessen, Ruby on Rails, Shopify, Shopify-Gründer, Tobias Lütke

Was halten Sie davon, dass der CEO von Shopify in den letzten zwei Monaten COIN-Aktien im Wert von 3 Millionen Dollar gekauft hat? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Jamie Redman

Jamie Redman ist Nachrichtenmanager für Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Fintech-Journalist. Redman ist seit 2011 ein aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman über 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über heute aufkommende disruptive Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Dies ist weder ein direktes Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder eine Empfehlung oder Befürwortung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht oder angeblich verursacht wurden.


Blog In 2021 joker0o xyz

Comments
No comments
Post a Comment



    Reading Mode :
    Font Size
    +
    16
    -
    lines height
    +
    2
    -