FOREX-Dollar gegenüber dem Yen leicht gestiegen; Der Schweizer Franken gegenüber dem Euro auf dem höchsten Stand seit 2015

Meta description

(Neuigkeiten zum Handel am späten Vormittag in New York, Datumsänderungen, früher SINGAPUR/LONDON) Von Caroline Valetkevitch NEW YORK, 15. September (Reuters) – Der Dollar notierte am Donnerstag gegenüber dem Yen leicht höher, nachdem Daten zeigten, dass sich die US-Einzelhandelsumsätze im August unerwartet erholten. während der Schweizer Franken seinen stärksten Wert gegenüber dem Euro seit 2015 erreichte. Der Dollar verlor einige Gewinne nach Daten, die zeigten, dass die Einzelhandelsumsätze im letzten Monat um 0,3 % gestiegen sind, aber die Nachfrage nach Waren verlangsamt sich, da die US-Notenbank die Zinssätze anhebt. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit unveränderten Umsätzen gerechnet. Der Dollar wurde durch die Vorstellung unterstützt, dass die Fed ihre Geldpolitik weiterhin aggressiv straffen wird. Jüngste Daten, einschließlich der überraschenden Erhöhung der Verbraucherpreise im August dieser Woche, sollten der US-Notenbank Grund genug geben, nächsten Mittwoch eine dritte Erhöhung um 75 Basispunkte in Folge anzukündigen. “Die Details des Einzelhandelsumsatzberichts waren nicht so stark wie die Schlagzeile. Wenn Sie den Einzelhandelsumsatzbericht aufschlüsseln, war er im Allgemeinen etwas weicher”, sagte Adam Button, Chefwährungsanalyst bei ForexLive. Beim Dollar „ist der Standardmodus auf dem Devisenmarkt, den Dollar zu kaufen, es sei denn, es gibt einen guten Grund, ihn zu verkaufen“, sagte er. Der Dollar stieg gegenüber dem Yen um 0,2 % auf 143,39, nachdem er am Mittwoch um 1 % gefallen war, nachdem bekannt wurde, dass die Bank of Japan die Wechselkurse bei den Banken überprüft hatte – eine mögliche Vorbereitung für den Kauf des Yen. Der Dollarindex war mit 109,64 fast unverändert. Die Anleger fragten sich weiterhin, ob die japanischen Behörden wirklich eingreifen würden, um ihre Währung zu stützen, die in diesem Jahr um fast 20 % gefallen ist. Ein japanisches Rekordhandelsdefizit im August unterstrich auch den rückläufigen Trend des Yen. Die japanischen Währungsbehörden „haben diese Woche ihre Rhetorik verstärkt, und der Markt blufft wirklich weiter. Es ist sehr schwer, eine Währung schlecht zu reden, wenn die Fundamentaldaten so unterschiedlich sind“, sagte Button. Der Franken wertete gegenüber dem Euro auf und erreichte gegenüber der Gemeinschaftswährung den höchsten Stand seit Januar 2015, als die Schweizerische Nationalbank den Mindestkurs von 1,20 Franken pro Euro aufhob. Gleichzeitig verlor der Dollar gegenüber dem Schweizer Franken 0,2%. Die SNB trifft sich nächste Woche ebenfalls und es gibt Spekulationen am Markt, dass sie sich der Fed und der EZB mit überdimensionalen Zinserhöhungen anschließen könnte. Laut Daten von Refinitiv preisen die Geldmärkte eine Erhöhung der SNB-Zinssätze um 75 Basispunkte vollständig ein. Der Euro stieg um 0,2 % auf 0,9997 $. Er erreichte letzte Woche ein 20-Jahres-Tief von 0,9864 $. Auf den Kryptomärkten schrieb Vitalik Buterin, Erfinder und Mitbegründer von Ethereum, auf Twitter, dass ein umfangreiches Software-Upgrade der Ethereum-Blockchain zur Reduzierung des Stromverbrauchs abgeschlossen wurde. Der Token, der das Ethereum-Netzwerk untermauert, war zuletzt um 9,3 % gefallen. Bitcoin fiel um 2,3 %. ============================================== = ==== Geldkurs der Währung um 11:14 Uhr (15:14 GMT) Beschreibung RIC Letzter US-Schlusskurs Pct-Änderung YTD Pct Höchstes Gebot Niedriges Gebot Vorherige Änderung Sitzung Dollar-Index 109,6400 109,6000 +0,04 % 14,611 % +109,9200 +109,4100 Euro/Dollar $ 0,9997 0 $. +142,5700 Dolar / Schweizer 0,00 %. 5,27 % +0,9641 +0,9558 Sterling / Dollar 1,1489 $ 1,1542 $ -0,42 % -15,01 % +1,1548 $ +1,1470 $ / kanadische 1,3209 1, 3169 +0,31 % +4,48 % +1,3213 +1,3155 0,6710 $ Euro / Schweizer 0,9596 0,9596 0.9611 +0.9533 Euro / Sterling 0.8700 0.8646 +0.62% +3.58% +0.8702 +0.8641 NZ 0.5981 0.6002 -0.35% -12.62% +$0.6025 0 .6002 -0.35% -12 10.1510 10.1115 +0.35% +15.18% +10.1525 +10.0890 Euro /Norwegen 10.1493 10.0557 +0,93% +1, 36% +10.1510 +10.0569 Dollar/Schweden 10 0,7155 10.6873 +0,43% +18.82% +10,7367 +10.6710 Euro/Swed 10.7083 (10.6629), 43% +43% +4.64% +10142, +0, 43% +43% +4.64% +10142, 43, 43% +4.64% +10142, (43% +43% +4.64%). Zusätzliche Berichterstattung von Alun John in London und Rae Wee in Singapur; Redaktion von Sam Holmes, Kim Coghill, Hugh Lawson und Diane Craft)

Blog In 2021 joker0o xyz

Comments
No comments
Post a Comment



    Reading Mode :
    Font Size
    +
    16
    -
    lines height
    +
    2
    -