Diese Woche in Stücken: Bitcoin, Ethereum unbewegt inmitten fallender Aktien

Meta description

Diese Woche in Teilen. Illustration von Mitchell Preffer für Decrypt.

Angesichts des Massakers an US-Aktien am Freitag sollten sich Krypto-Anleger vielleicht glücklich schätzen, der Woche mit größtenteils stabilen Bitcoin und Ethereum zu entkommen.

Es war der zweite Woche in Folge feste Kryptopreise. Bitcoin ist in den letzten sieben Tagen nur um 1,2 % gestiegen, während Ethereum um bescheidene 0,3 % gestiegen ist CoinMarketCap.

Insbesondere Bitcoin hatte eine volatile Woche. Am Montag ergab eine Untersuchung von Kaiko, dass die Korrelation zwischen Bitcoin und Gold ein 12-Monats-Hoch erreichte – und Investoren beide fliehen.

Nicht einmal flüchtig und bullisch „Uptober“ Twitter-Meme könnte den Preis der weltweit beliebtesten Kryptowährung über 20.000 $ halten. Bitcoin wird derzeit bei rund 19.500 $ gehandelt.

Ethereum konnte auch kein neues Unterstützungsniveau finden und rollte die ganze Woche in der Preisspanne von 1.300 $. Es wird derzeit für 1.328 $ gehandelt.

US-Märkte Freitag getaucht nach der Veröffentlichung des September-Stellenberichts des US-Arbeitsministeriums. Obwohl sich das Beschäftigungswachstum im vergangenen Monat verlangsamte, wurden in den Vereinigten Staaten 263.000 neue Arbeitsplätze geschaffen und die Arbeitslosenquote sank. Viele nahmen es als Zeichen, dass die Federal Reserve die Geldbeutel des Landes weiter vorsichtig straffen wird – die Fed kündigte Zinserhöhungen von 0,75 % an dreimal bisher in diesem Jahr.

Neben Bitcoin und Ethereum waren auch die restlichen Kryptomärkte recht stabil. Keine der Top-Kryptowährungen fiel diese Woche stärker in den roten oder grünen Bereich, außer Ripples XRP, das aufgrund der Begeisterung über Ripples unerbittlichen Rechtsstreit mit dem DRY um 10 % gestiegen ist.

Versand aus Washington und Brüssel

Am Montag wurde Kim Kardashian zu einer Geldstrafe verurteilt 1,26 Millionen Dollar nachdem sie nicht offengelegt hatte, dass ihr 250.000 US-Dollar für das Posten auf Instagram gezahlt wurden Schilling einen Token namens EthereumMax. Wie vorhersehbar, weckten die Nachrichten das Interesse der großen Mainstream-Medien, die sich normalerweise nicht mit Krypto beschäftigen.

SEC-Vorsitzender Gary Gensler sagte Am Montag verstieß Kardashian gegen die SEC-Vorschriften, weil der Hashtag, mit dem sie ihre Anhänger darauf aufmerksam machte, dass die Werbeaktion bezahlt worden war, nicht klarstellte, „wie viel sie bezahlt wurde und was es war“. Gensler hat lange angedeutet, dass die einzige Kryptowährung, die er sagt, außerhalb der Zuständigkeit der Wertpapieraufsichtsbehörde liegt ist Bitcoin.

Am Dienstag veröffentlichte das Financial Stability Oversight Board einen 124-seitigen Bericht Bericht auf digitale Vermögenswerte als Antwort auf die Anfrage von Präsident Joe Biden Krypto-Executive-Order zurück im März. Der Bericht besagt, dass digitale Vermögenswerte kann ein Risiko darstellen (aber noch nicht) für die finanzielle Stabilität der Vereinigten Staaten, wenn sich die Branche ohne “angemessene Regulierung” weiterentwickeln und integrieren würde.

Endlich, nach zwei Jahren des Ringens, der europäische Gesetzgeber einverstanden zum Wortlaut einer wegweisenden Krypto-Gesetzgebung, die den Weg für einen europaweiten Regulierungsansatz ebnen könnte. Der vollständige Rechtstext der Crypto Asset Markets (MiCA)-Verordnung wurde am Mittwoch bei einem Treffen der EU-Botschafter genehmigt ein Schreiben der Ausschussvorsitzenden Edita Hrdá.

Celsius in wärmerem Wasser

Der laufende Fall des Krypto-Kreditgebers Celsius ist einer davon größten Insolvenzen der aktuellen Liquiditätskrise der Branche. Celsius war eines von vielen Unternehmen, die nach dem Zusammenbruch von Terra im Mai zahlungsunfähig wurden, als die an den Dollar gebundene Stablecoin UST des Ökosystems zusammenbrach verlor seinen Knöchel.

Montag, der FinancialTimes berichtete, dass im Mai der ehemalige Celsius-CEO Alex Mashinsky, der resigniert letzten Monat – angeblich 10 Millionen Dollar abgehoben Wochen vor dem Insolvenzantrag des Kreditgebers nach Chapter 11 in Krypto von seinem eigenen Konto eingezahlt.

Am selben Tag wurde ein Zeitplan für die Versteigerung der Vermögenswerte von Celsius veröffentlicht eine Anzahlung des United States Bankruptcy Court for the Southern District of New York. Die Abgabefrist für Gebote ist der 17. Oktober, und falls erforderlich, wird eine Auktion am 20. Oktober 2022 stattfinden. Es wurden noch keine Bieter bestätigt, aber Ende September wurde weithin berichtet, dass Sam Bankman-Fried, CEO von FTX, überlegte es.

Dienstag, Celsius-Mitbegründer Daniel Leon resigniert aus seiner Funktion als Chief Strategy Officer nach mehr als fünf Jahren im Unternehmen.

Die turbulente Woche von Celsius endete am Freitag, als das Unternehmen aus unerklärlichen Gründen ausfiel Tausende von Kunden- und Transaktionsnamen durchgesickert in einer Gerichtsakte von 14.500 Seiten. Das belastende Dokument liegt inzwischen vor zerlegtobwohl keine Erklärung für seine Flucht gegeben wurde.

Bleiben Sie mit Krypto-News auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang.

Blog In 2021 joker0o xyz

Comments
No comments
Post a Comment



    Reading Mode :
    Font Size
    +
    16
    -
    lines height
    +
    2
    -